Rückblick auf "vergangene" Gig's / History

Unique Case treiben nun seit über 10 Jahren ihr Unwesen in verschiedensten  Lokalitäten, "Gassen" sowie auf kleineren und grösseren Bühnen.

 

2020/2021 standen ganz im Zeichen von Covid und erneut des Umbruchs… Noch im Dezember 2019 erklärte uns Philippe das er keinen weiteren gemeinsamen Weg mit Unique Case sehe und hat uns nach kurzem Gastspiel wieder verlassen.

Wir sahen uns erneut veranlasst einen neuen Mitstreiter zu suchen … stand doch im Feb 2020 bereits ein Gig auf dem Programm. Clodo Meier erklärte sich noch einmal bereit hier einzuspringen. Dies sollte für ein Weilchen einer unserer wenigen Gigs im 2020/21 sein. Corona (das Virus und nicht das Bier …) liess die Termine purzeln und viele Events konnten nicht wie geplant durchgeführt werden und wurden abgesagt. Wir nutzten die Zeit und machten uns auf die Suche nach einem neuen Unique-Case’ler . Einen passenden Mitstreiter zu finden war schwerer als vorerst angenommen. Der Markt an freien / interessierten «Guitarheros mit Gesangstalent» war ziemlich ausgedorrt. Wir entschieden darauf unsere Suche auch betreffend Instrumentalisierung etwas zu erweitern und konnten uns kurz darauf mit Thom Moser einigen. Thom, uns nicht ganz unbekannt stand er doch in der Vergangenheit bereits bei einigen Gigs als Gast mit uns auf der Bühne, bringt ab Mitte 2020 mit Piano, «Schnurregiiige» und Gesang neue Klangfarben ins Unique Case Repertoire. Welcome Thom ! Das Repertoire musste auf die neue Zusammensetzung hin neu adaptiert und zusammengesetzt werden. Wir konnten im Herbst 2020 doch noch 2 Gigs spielen und auch im 2021 hatten wir zwar nur 4, dafür aber sehr coole Gigs. Der «Sintflut-Gig im Sommer in Wimmis und der Gig im Calvin-Haus in Biel anlässlich Personalfest Klinik Linde mit Thema Halloween im November 2021 werden uns noch ein Weilchen in Erinnerung bleiben.

 

2019 stand und gar im Zeichen des Umbruchs. Feierten wir doch am 6.April in der Schluckstube unser 10jähriges Bühnenjubiläum mit vielen «Specialguests». Andererseits hat sich Clodo entschlossen das Unique Case Kombi an den Nagel zu hängen und fortan nur noch kleine aber feine Solo-Gigs wahrzunehmen. Danke Clodo für die intensive und spassige Zeit mit dir ! Auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger wurden wir mit Philippe Delacombaz fündig. Dieser Wechsel führt/e dazu dass wir im Vergleich zu den Vorjahren etwas weniger «ön se Roud» waren. Nun ab August waren wir wieder "ready to take off" …. und konnten wieder Vollgas geben. Insgesamt spielten wir im 2019 11 Gigs auf kleinen und grösseren Bühnen. Nebst dem Jubi-Gig gehören Rock am Märetplatz und Chilbi Biberist zu den bleibenden Erinnerungen.  

2018 startete wiederum fulminant und die Buchungsnachfragen waren doch sehr erfreulich.  Wir spielten 2 Privat-Events und 15Club/Bühnenauftritte. Bisheriges Highlight waren unsere "3 Day's of Thunder" über Auffahrt. Drei Tage Röck n'Röll de suite ! Viele coole Gigs durften wir bestreiten. Ein besonderer Auftritt war unser Gig im Discherheim Solothurn wo wir viel Freude verbreiten und empfangen durften. Auch speziell erwähnenswert war der Auftritt am 7.SIC Marathon wo wir eine Spinning-Lektion mit Live-Sound begleiten durften (Merci Tinu). Den Jahresabschluss zelebrierten wird erneut im für uns zwischenzeitlich "legendären" Löwen in Wimmis!   

 

2017 spielten wir 8 Privat-Events, 2 Streetmusic-Events sowie 13 Club-/Bühnenauftritte.

Zu den diesjährigen Höhepunkten zählt sicherlich unser erneuter Auftritt auf der Bühne von Dänu’s Güschebar sowie der Aufritt am Streetfood-Festival in Solothurn. War eine unglaubliche Kulisse! Legendär auch jedes Jahr wieder das kleine aber feine Strassenmusik-Fest in Hessigkofen. Ein würdiger Jahresabschluss mit Gastauftritten der Moser Sister's durften wir im Löwen in Wimmis erleben. Röck’n Röll !

2016 spielten wir 4 Privat-Events, 2 Streetmusic-Events sowie 16 Club-/Bühnenauftritte.

Zu den Höhepunkten 2016 gehört Zweifels ohne die Auftritte als Supporting Act anlässlich CD-Taufe unserer Freunde von Light Food im Parktheater Grenchen sowie von Fishnet Stockings im Club der KUFA in Lyss. Auch durften wir an 2 Abenden die "Gurtengänger/innen" in Dänu's Güschebar auf ihrem Weg zum Festival begleiten.

2015 spielten wir 10 Privat-Events, 3 Streetmusic-Events sowie 14 Club-/Bühnenauftritte.

Zu den Highlights 2015 gehörten unter anderem die Streetmusic-Sessions anlässlich Rock am Märetplatz in Grenchen sowie der Auftritt am Ciné-Happening Lyss.